Reinhard-Schiestl Impressionen 2

0
Reinhard-Schiestl Impressionen 2 Einstieg in die Schlüsselstelle
Reinhard-Schiestl Impressionen 2
Einstieg in die Schlüsselstelle

Elke und ich sind die Ötztaltrilogie schon so oft gegangen, so dass ich nicht immer meine Kamera mitnehme. so auch an diesem Tag, da hatte Elke nur ihre kleine Kompaktkamera dabei und so entstanden u.a. die beiden Fotos von mir. Das ist der fotogenste Abschnitt mit dem schönsten Blick zum Alpenhauptkamm. Die kleine Panasonic hat es bei den Lichtverhältnissen schon sehr schwer, ein akzeptables Foto zu schießen. Da es von mir aber bisher das einzige gute Foto von der Stelle ist, zeige ich es hier. Den untersten Bildausschnitt verwende ich gerne als Profilbild.

Reinhard-Schiestl Impressionen 2 Eines meiner Profilfotos
Reinhard-Schiestl Impressionen 2
Eines meiner Profilfotos
Reinhard-Schiestl Impressionen 2 Auf dem Weg zur Schlüsselstelle
Reinhard-Schiestl Impressionen 2
Auf dem Weg zur Schlüsselstelle

Im Beitrag „Reinhard-Schiestl Impressionen 1“ habe ich schon erzählen dass wir im Ötztal die Ötztaltriologie gehen.

Die schönste Reihenfolge für mich ist:
1. beginnen wir in der Früh in der Morgensonne mit dem Jubiläums – Klettersteig „Lehner Wasserfall“ (Topo). Das Ötztal trennt die Stubaier Alpen und die Ötztaler Alpen und der Lehner Wasserfall liegt auf der Seite der Ötztaler Alpen.

2. der Reinhard Schiestl Klettersteig (Topo). Nur 5 Minuten zu Fuß bis zum Einstieg, da geht er gleich ca 70 Hm fast senkrecht über Klammerreihen nach oben. Hier liegen die Schwierigkeiten zwischen C/D und D.

3. gehen wir als Absacker dann in der Regel am Abend den Klettersteig Stuibenfall (Topo) bei Umhausen / Stubaier Alpen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Schreibe einen Kommentar