Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa)

6+
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa) Nachtaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa)
Nachtaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa) Nachtaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa)
Nachtaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa) Nachtaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa)
Nachtaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa) Tagaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa)
Tagaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa) Tagaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa)
Tagaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa) Tagaufnahme
Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa)
Tagaufnahme

Die Fädige Palmlilie (Yucca filamentosa) gehört zu der Gattung der Palmlilien oder Yuccas (Yucca) / Unterfamilie der Agavengewächse (Agavoideae).

Unsere Fädige Palmlilie steht nun seit weit über 10 Jahren im Garten, dieses Jahr blüht sie zum erstenmal. Auffällig ist die gleiche Blattstruktur wie unsere große „Yucca-Palme“ und der Blütenaufbau wie von einer Lilie.

Ganz auffällig ist – und darüber habe ich bisher in der Literatur nichts gefunden – das die Blüten nach einbruch der Dunkelheit voll aufgehen.

So habe ich die Aufnamhmen der offenen Blüter – die ersten drei Fotos – nach 21 Uhr gemacht. die restlichen Fotos machte ich unter Tags.

Die Fädige Palmlilie ist im Garten Lexikon.de sehr schön beschrieben.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Antonov AN-2TD (D-FWJM)

1+
Antonov AN-2TD (D-FWJM) Flugtag Schleißheim 2011
Antonov AN-2TD (D-FWJM)
Flugtag Schleißheim 2011
Antonov AN-2TD (D-FWJM) Flugtag Schleißheim 2011
Antonov AN-2TD (D-FWJM)
Flugtag Schleißheim 2011

Die Antonov AN-2TD ist der größte im Einsatz befindliche einmotorige Doppeldecker der Welt. Die Maschine mit dem Kennzeichen D-FWJM wird von der „Freunde der Antonow e.V.“ auf Flugshows geflogen und steht in der Flugwerft Schleißheim (Deutsches Museum), Diese Maschine erkennt man schon vom weiten – genau wie die Ju 52 – an ihrem Motorengeräusch.

Diese Aufnahme stammte von einem Flugtag August 2011 am Flugplatz Schleißheim.

Mit der Bearbeitung der Fotos musste ich leider bis jetzt warten, nun bekam ich endlich das Farbrauschen mit Lightroom CC aus den Fotos und kann meine schönsten Aufnahmen einstellen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )