Schlagwort-Archive: Watzmanngrat

Abschied vom Watzmann

3+
Abschied vom Watzmann
Abschied vom Watzmann

Die Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen über den Watzmanngrat war zu Ende und wir übernachteten auf der Wimbachgrieshütte.
Am folgenden Tag ging es über den Trischübel (1774 m) wieder zum Königssee.

Das ist der letzte Blick in die Watzmann-Südwand – wild und zurklüftet. Durch diese Wand führt der ca. 1300 m hohe Abstiegsweg von der Watzmann-Südspitze (2712 m).

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

2000 m über dem Königssee

2+
2000 m über dem Königssee
2000 m über dem Königssee
2000 m über dem Königssee
2000 m über dem Königssee

Hier sind wir bei der Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen auf dem Watzmanngrat kurz vor dem letzten Anstieg auf die Watzmann-Südspitze (2712 m).
Der „Weg“ ist so einen knappen Meter breit, hier links geht es rund 2000 m runter zum Königssee, auf der rechten Seite rund 2000 m 2000 m bis zur Talsohle vom Wimbachtal.

Wir sind an der Stelle, wo die Kletterer aus der berühmt berüchtigten Watzmann-Ostwand (Topo) kommen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Auf dem Watzmanngrat 5

4+
Auf dem Watzmanngrat 5
Auf dem Watzmanngrat 5

Ein Foto, über das ich mich besonders freue. Aufnahmeort ist ja, wie bekannt, der Watzmanngrat, aber gefühlsmäßig bin ich in der Brenta oder in den Dolomiten.

Bei unserer Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen geht es nun weiter zur Watzmann-Südspitze (2712 m). Übrigens: unten rechts, ca. 2000 m tiefer sieht man bis zur Talsohle vom Wimbachtal.

Ab der Watzmann-Mittelspitze (2713 m) wird der Gratweg wirklich richtig interressant und spannend.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Auf dem Watzmanngrat 4

3+
Auf dem Watzmanngrat 4
Auf dem Watzmanngrat 4

Ein Foto wie gestern, aber eine ganz andere Licht und Wolkenstimmung, obwohl zwischen beiden Fotos nur wenige Minuten liegen.

Bei unserer Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen geht es nun weiter zur Watzmann-Südspitze (2712 m). Übrigens: unten rechts, ca. 2000 m tiefer sieht man bis zur Talsohle vom Wimbachtal.

Ab der Watzmann-Mittelspitze (2713 m) wird der Gratweg wirklich richtig interressant und spannend.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Auf dem Watzmanngrat 3

1+
Auf dem Watzmanngrat 3
Auf dem Watzmanngrat 3

Bei unserer Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen geht es nun weiter zur Watzmann-Südspitze (2712 m). Übrigens: unten rechts, ca. 2000 m tiefer sieht man bis zur Talsohle vom Wimbachtal.

Ab der Watzmann-Mittelspitze (2713 m) wird der Gratweg wirklich richtig interressant und spannend.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Auf dem Watzmanngrat 2

2+
Auf dem Watzmanngrat 2
Auf dem Watzmanngrat 2

Das Wolkenspiel bei der Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen war fantastisch. Bei freier Sicht ins TRal waren die Tiefblicke grandios.

Hier sind wir nur noch ca. 15 Minuten von der Watzmann-Mittelspitze (2713 m) entfernt.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Watzmann – Mittelspitze

1+

Watzmann - Mittelspitze
Watzmann – Mittelspitze

Vor uns sieht man eindrucksvoll die Watzmann-Mittelspitze (2713 m) auf dem Watzmanngrat. Hier erkennt man sehr schön, wie ausgesetzt man sich bei der Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen bewegt.

Links unter dem Gipfelkreuz kann man einige Klettersteigler erkennen, sie bewegen sich rund 2000 m über der Talsohle.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Auf dem Watzmanngrat 1

3+
Auf dem Watzmanngrat 1
Auf dem Watzmanngrat 1

Hier kommt der erste Eindruck vom Watzmanngrat bei der Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen. Das nächste Zwischenziel war die Watzmann-Mittelspitze (2713 m).

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Die Biwakschachtel am Hocheck

2+
Die Biwakschachtel am Hocheck
Die Biwakschachtel am Hocheck

Hier an der Biwakschachtel am Hocheck begann die Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen. Das nächste Zwischenziel war die Watzmann-Mittelspitze (2713 m).

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Watzmannhaus – der Rückblick

2+
Watzmannhaus - der Rückblick
Watzmannhaus – der Rückblick

Nun ging es los, wir starteten am Watzmannhaus zur Watzmann Überschreitung (Topo) in den Berchtesgadener Alpen. Der erste Teilabschnitt führte hoch auf das Hocheck (2651 m) und der Biwakschachtel am Hocheck.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

St. Bartholomä von oben

3+
St. Bartholomä von oben St. Bartholomä am Königssee
St. Bartholomä von oben
St. Bartholomä am Königssee

Wir sind inzwischen auf dem Rinnkendlsteig auf dem Weg zur Kührointalm und weiter zum Watzmannhaus. Ziel ist am folgenden Tag die Watzmann Überschreitung (Topo).

Der Blick zurück nach unten zeigt uns St. Bartholomä am Königssee am Fuße des Watzmann in den Berchtesgadener Alpen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Watzmann Panorama

4+
Watzmann Panorama - Ausschnitt
Watzmann Panorama – Ausschnitt
Watzmann Panorama
Watzmann Panorama

St. Bartholomä können wir schon sehen und an der Stelle am Königssee überblickem wir den gesamten Watzmangrat. Von Rechts oben, dem Hocheck, über die Mittelspitze bis links zur Südspitze.

In St. Bartholomä begann die Tour zum Watzmannhaus und die Watzmann-Überschreitung in den Berchtesgadener Alpen. Der ganze Rinnkendlsteig, von St. Bartholomä hoch zur Archenkanzel, ist von hier aus zu sehen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )