Archiv der Kategorie: Makro-Tiere

Schulterbock

1+
Schulterbock (Oxymirus cursor, früher Toxotus cursor)
Schulterbock (Oxymirus cursor, früher Toxotus cursor)

Der Schulterbock (Oxymirus cursor, früher Toxotus cursor) ist ein Käfer aus der sehr großen Familie der Bockkäfer.

Der Fundort waren die Julischen Alpen in Slpwenien, er bevorzugt die höheren Mittelgebirgslagen und erreicht auch die subalpine Zone.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Schau mich bitte nicht so an

1+
Schau mich bitte nicht so an
Schau mich bitte nicht so an

Schau mich bitte nicht so an,
Du weißt es ja, ich kann
Dir dann nicht widerstehen.
Schau mir nicht so auf den Mund,
Du kennst genau den Grund,
So kann’s nicht weitergehen.

Schau, die Leute ringsumher,
Sie wundern sich schon sehr,
Wir sind doch nicht allein.

Ausschnitt von einem Songtext von Ralph Maria Siegel
Original: La vie en rose (Franz. für Das Leben in Rosa), ein Chansons der französischen Sängerin Édith Piaf.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Kiefernschwärmer

1+
Kiefernschwärmer (Sphinx pinastri)
Kiefernschwärmer (Sphinx pinastri)

Der Kiefernschwärmer (Sphinx pinastri) ist ein sehr unauffälliger Schwärmer und in der Kiefer kaum zu sehen. Hier schlief er neben der Kiefer an der Mauer – so konnte ich ihn in aller Ruhe fotografieren.

Mit einer Flügelspannweite von 70 bis 96 mm ist er ein ganz ordentlicher Brummer.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Kreuzspinne 4

4+
Kreuzspinne 4
Kreuzspinne 4

Ich hatte schon lange keine Spinnen mehr gezeigt, es wurde wieder mal Zeit 🙂 ! Eine Aufnahme aus unserem Garten.

In meinen Beiträgen „Kreuzspinne„, „Kreuzspinne 2„, „Kreuzspinne 3“ und „Sonne tanken und warten“ habe ich euch schon hübsche Kreuzspinnen (Araneus) gezeigt.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Kreuzspinne 3

2+
Kreuzspinne (Araneus)
Kreuzspinne (Araneus)

Ich hatte schon lange keine Spinnen mehr gezeigt, es wurde wieder mal Zeit 🙂 !

In meinen Beiträgen „Kreuzspinne“ und „Kreuzspinne 2“ habe ich euch schon hübsche Kreuzspinnen (Araneus) gezeigt.

Dieses herrliche Exemplar fand ich an einem Sommerabend bei uns im Garten.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Landung im Frühling

1+
Landung im Frühling Krokus (Crocus) mit einer Biene (Apiformes)
Landung im Frühling
Krokus (Crocus) mit einer Biene (Apiformes)

Das Foto entstand vor ca. 30 Minuten in unserem Garten.
Krokusse (Crocus) mit einer Biene (Apiformes), sie blühen und sie fliegen wieder. Ich hoffe, dass der Frost sie verschonen wird.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Volle Tarnung

0
Volle Tarnung Es könnte der Rauten-Rindenspanner sein
Volle Tarnung
Es könnte der Rauten-Rindenspanner sein

Meine Tochter hat den Falter 2012 an der nordseitigen Hauswandan der Hauswand entdeckt.

Es könnte der Rauten-Rindenspanner (Peribatodes rhomboidaria) sein. Siehe auch meinen Beitrag „Volle Tarnung 2

Zitat von Wikipedia: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Rauten-Rindenspanner
Der Rauten-Rindenspanner (Peribatodes rhomboidaria), häufig auch Rhombenspanner genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Spanner (Geometridae).

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Raupe vom Weidenbohrer

1+
Raupe vom Weidenbohrer (Cossus cossus)
Raupe vom Weidenbohrer (Cossus cossus)
Raupe vom Weidenbohrer (Cossus cossus)
Raupe vom Weidenbohrer (Cossus cossus)

Diese Raupe vom Weidenbohrer (Cossus cossus) haben wir heute im Westen vom München zwischen Langwieder See und Lußsee gefunden.
Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei – so musste mein Samsung Galaxy Note 3 herhalten.

Nach dem Fotoshooting kam die Rettungsaktion.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer 2

3+
Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer (Deilephila elpenor)
Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer (Deilephila elpenor)

Hier habe ich noch ein Foto von der Raupen vom Mittlerern Weinschwärmer , auch die hat unsere Katze Sally mit nach Hause gebracht und aud der Mauer von der Terrasse abgesetzt.

Hier läuft sie schon dem Futter entgegen. Ganz neckisch ist ihr kleiner Stummelschwanz mit der weißen Spitze 🙂

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer

1+
Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer (Deilephila elpenor)
Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer (Deilephila elpenor)

Unsere Katze Sally bringt uns jedes Jahr die Raupen vom Mittlerern Weinschwärmer in die Wohnung. Dabei schreit sie ganz laut und gibt sie mir dann – Mutterinstingt der besonderen Art 🙂

Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer (Deilephila elpenor)
Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer (Deilephila elpenor)

Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer (Deilephila elpenor)
Raupe vom Mittlerern Weinschwärmer (Deilephila elpenor)

Hier noch die Scheinaugen, damit macht sich diese Raupe größer und hofft, nicht auf einem Speiseplan zu enden.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Krabbenspinne

1+
Krabbenspinne (Thomisidae)
Krabbenspinne (Thomisidae)
Krabbenspinne (Thomisidae)
Krabbenspinne (Thomisidae)

Diese schöne Krabbenspinne (Thomisidae) saß bzw. stand an einem Sommer bei uns auf der Terasse auf dem Tisch – es gab Kaffee und Kuchen.

Sie ließ sich nicht stören, wir ließen uns nicht stören – ich bat um ein Fotoshooting – sie sagte nicht nein. So machten wir dann das Fotoshooting auf verschiedenen Untergründen. Wunderbar, wie sich die Farbe auf ihren Beinen wiederfindet 🙂

Irgendwann war sie dann weg.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Winkelspinne

1+
Winkelspinne (Tegenaria)
Winkelspinne (Tegenaria)
Winkelspinne (Tegenaria)
Winkelspinne (Tegenaria)
Winkelspinne (Tegenaria)
Winkelspinne (Tegenaria)

Das es sich hier um eine Winkelspinne (Tegenaria) – auch Hausspinne genannt – handelt, das weiß ich. Was ich nicht weiß ist, ob es eine Große Winkelspinne (Tegenaria atrica) oder eine Hauswinkelspinne (Tegenaria domestica) ist. Dazu müsste ihren Brustbereich (Sternum) und eine „Vergleichs-zeichnung“ sehen. Nur am Sternum kann man sie unterscheiden.
Ihr Körper war ca. 1,5 cm groß, mit ausgestreckten Beinen dürfte sie ca 6 bis 7 cm gehabt haben.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Graubinden-Labkrautspanner

1+
Graubinden-Labkrautspanner (Epirrhoe alternata)
Graubinden-Labkrautspanner (Epirrhoe alternata)

Dieser kleine Graubinden-Labkrautspanner (Epirrhoe alternata) – ich hoffe ich habe ihn richtig bestimmt – hatte mich in der vergangenen Nacht im Wohnzimmer besucht. Er war mit ca. 2 cm Flügelspannweite relativ klein, dafür drehte er sich bei dem Licht zu mir her und ich konnte in besser fotografieren – leider unbequem weit über Kopf 🙂

Hier im Beitrag „Volle Tarnung“ hatte ich schon mal den schönen Rauten-Rindenspanner (Peribatodes rhomboidaria) gezeigt.
Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Weiße Baumnymphe

0
Weiße Baumnymphe (Idea leuconoe)
Weiße Baumnymphe (Idea leuconoe)

Weiße Baumnymphe (Idea leuconoe), ein schöner Name für einen so schönen Schmetterling.

Ihn fand ich ebenfalls im Botanischen Garten München. Ich muss da unbedingt wieder mal hin wenn es wieder eine Sonderausstellung „Tropische Schmetterlinge“ gibt.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Kreuzspinne 2

1+
Kreuzspinne (Araneus)
Kreuzspinne (Araneus)

Heute habe ich wieden mal etwas für Spinnenliebhaben!

Ich habe euch ja letztens in meinem Beitrag „Kreuzspinne“ meine hübsche Kreuzspinne (Araneus) gezeigt. Das war ja eine Nachtaufnahme und die Kreuzspinne war vom Rücken aus zu sehen.

Heute sah ich bei uns auf der Terrasse an der Hausmauer eine kleine relativ junge Kreuzspinne mit dem Rücken zur Wand. So konnte ich in aller Ruhe ihren Bauch und die „Fahrgestellaufhängung“ fotografieren 🙂 – so sauber wie das Netz war wartete sie bestimmt noch auf ihr Frühstück!

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Westliche Smaragdeidechse

0
Smaragdeidechse (Lacerta bilineata)
Smaragdeidechse (Lacerta bilineata)

Diese schöne Smaragdeidechse (Lacerta bilineata) fanden wir auf dem Rückweg von der Via ferrata Rino Pisetta (Topo) – siehe auch den Beitrag. Das war bisher meine erste und letzte Begegnung mir diesem schönen Reptil.

Da die Westliche- und Östliche Smaragdeidechse (Lacerta viridis) je ein relativ klares Verbreitungsgebiet haben, ist die Bestimmung nicht sonderlich schwer. Wenn man sie die Karte ihrer Verbreitung ansieht, dann erkennt man, dass sie im Süden in etwa ab den Gardaseebergen im Trentino zu finden sind.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Symetrie und Ästhetik

0
Symetrie und Ästhetik
Symetrie und Ästhetik

Hier noch ein Blick in das Innere von dem Wespennest aus dem Beitrag „Wespen als Designer„.
Auch hier sind die Schichten zu erkennen, die in mühevoller Kleinarbeit aufeinandergeschichtet wurden. Auch die verschiedenen Baumaterialien sind sehr schön zu erkennen.

Es ist schom interessant, wie hier in dem Fall die Echten Wespen (Vespinae) oder Bienen derart schöne symetrische Gebilde erschaffen können.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Wespen als Designer

0
Wespen als Designer
Wespen als Designer

Diese wunderschönen Strukturen von einer Verkleidung eines verlassenen Wespennestes fand ich am Wegesrand. Das Wespennest musste ein recht großes Volk beherbergt haben.

Es ist erstaunlich, was Echten Wespen (Vespinae) für schöne Kunstwerke erschaffen. Es ist sehr schön zu erkennen, wie aus den verschiedensten Baumaterialen mit ihren unterschiedlichen Farben das Nest gebaut wurde.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Mein Name ist Pferd

0

Mein Name ist Pferd – Heu Pferd

Mein Name ist Pferd - Heu Pferd https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnes_Heupferd
Mein Name ist Pferd – Heu Pferd
https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnes_Heupferd
Mein Name ist Pferd - Heu Pferd https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnes_Heupferd
Mein Name ist Pferd – Heu Pferd
https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnes_Heupferd

Das Grüne Heupferd hat uns auf der Terrasse in einem Blumenkasten besucht und sich in aller Ruhe von allen Seiten fotografieren lassen.
Solche Makros sind meine kleine heimliche Leidenschaft und ich liebe es, solchen Tieren auch mal ganz nahe kommen zu dürfen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Zitterspinne

0
Zitterspinnen (Pholcidae)
Zitterspinnen (Pholcidae)

Ich mag ja Spinnen(tiere) – ausgenommen der Milben 🙂 , auch dürfen 1 bis 2 Wolfsspinnen in der Wohnung leben.

Zitterspinnen (Pholcidae), wie dieses schöne Exemplar hier, bauen leider überall von den Ecken ausgehend ihre Netze und werden dann regelmäßig entfernt, aber das ist wie der Kampf gegen Windmühlen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Grüne Huschspinne

1+
Grüne Huschspinne (Micrommata virescens) Weibchen
Grüne Huschspinne (Micrommata virescens)
Weibchen

Diese wunderschöne Grüne Huschspinne (Micrommata virescens) fand ich auf ca 1500 Hm in den Mieminger Bergen auf dem Alplhaus.
Erst machte sie es sich auf meiner Fototasche bequem, dann auf unserer Bierbank. Selten, dass ich sie kurzfristig so ruhig sitzten gesehen habe.

Die Grüne Huschspinne ist eine erstklessiger und ausdauernder Jäger und eine tolle Beschreibung gibt es auch hier!

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Daddy Longlegs

1+
Daddy Longlegs Weberknechte (Opiliones)
Daddy Longlegs
Weberknechte (Opiliones)

Daddy Longlegs ist ein englischer volkstümlichen Begriff u.a. fur den Weberknechte (Opiliones). Es ist auch der Titel von einem Film aus dem Jahte 1955 (Daddy Langbein).

Bei den etwa 4000 Arten die es weltweit gibt, kann wohl nur ein Spezialist sagen, um welchen Weberknecht es sich genau handelt. Auf alle Fälle war der Körper besonders groß.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Einmal wärmen bitte!

4+
Einmal wärmen bitte! Maus-Baby 12 Tage alt
Einmal wärmen bitte!
Maus-Baby 12 Tage alt

Ihr dürft sie Minnie Mouse nennen 🙂

Unsere Norwegische Waldkatze Olivia hatte uns ein Mäusebaby zum aufziehen gebracht!
Es war nach Mitternacht, die Terrassentür war bei fast geschlossenen Rollo etwas offen – Olivia kam mit dem nackten Mausebaby heim und schrie bis ich wach war und mich dem Mäuschen annahm.

Hier war sie inzwischen 12 Tage alt! Kleine Pipette, verdünnte Kondensmilch, ausbruchssicherer Kasten mit Wärmelampe und viel Körper kontakt. Nach dem trinken Bauch massieren – alles was so ein Mäusebabyherz begehrt.
Was die Ernährung anbelangt, würde ich heute einiges anders machen, damals wusste ich leider vieles nicht.

Auf der einen Hand saß die Maus, mit der anderen Hand machte ich mein Foto 🙂

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Maus-Baby 2 Tage alt

1+
Maus-Baby 2 Tage alt
Maus-Baby 2 Tage alt

In meinem Beitrag Mäusebaby im Steingarten zeigt ich euch ein Mäuse-Junges, diese Mäusefamilie lebt seit einiger Zeit bei uns.

Unsere ehemalige Norwegische Waldkätzin Olivia brachte mir in einer Sommernacht vor ettlichen Jahren dieses Mäuse-Baby, weckte mich und legte dieses Mäuschen vor mir ab. Dann ging es los, füttern, wärmen, nestbauen usw., es waren aufregende Tage 🙂

Ein weiteres Foto kommt noch.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Mäusebaby im Steingarten

1+
Mäusebaby im Steingarten
Mäusebaby im Steingarten

Dieses Mäusebaby lebte bei uns im Steingarten an der Terrasse – sehr zur Freude unserer Katzen – sie schauen jeden Tag Kino live. Das Foto stammte aus dem Jahre 2012, aber bis heute lebt hier eine Mäusefamilie – man erkennt es an den Reaktionen unserer Katzen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Volle Tarnung

3+
Volle Tarnung 2 Es könnte der Rauten-Rindenspanner sein
Volle Tarnung 2
Es könnte der Rauten-Rindenspanner sein

Den Nachtfalter habe ich dieses vergangene Woche an unserer Terrassenmauer entdeckt. Es dürfte die gleiche Art Nachtfalter sein, den meine Tochter im Jahre 2012 an der Hauswand fand – siehe Beitrag „Volle Tarnung„.

Er hatte eine Flügelspannweite von etwas über 3 cm, aber keine Ahnung, wie er heißt. Werde wohl mal das Schmetterlingsbuch studieren müssen.

Es könnte der Rauten-Rindenspanner (Peribatodes rhomboidaria) sein.

Zitat von Wikipedia: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Rauten-Rindenspanner
Der Rauten-Rindenspanner (Peribatodes rhomboidaria), häufig auch Rhombenspanner genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Spanner (Geometridae).

Ich werde wohl G+ wieder zu dem machen was es früher für mich war, ein Sammelkontainer für Fotos die ich auf dem Handy immer dabei haben möchte.
Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )