Airbus A340-313 (D-AIGN)

0
Airbus A340-313 (D-AIGN) der Lufthansa am Flughafen München
Airbus A340-313 (D-AIGN) der Lufthansa am Flughafen München
Airbus A340-313 (D-AIGN) der Lufthansa am Flughafen München
Airbus A340-313 (D-AIGN) der Lufthansa am Flughafen München

Ich bin sehr gerne am Flughafen München zum spotten. Gerade diese großen Maschinen machen so richtig Spaß.

An den Start- / Landebahnen  Nord und Süd gibt es je einen fantastischen kleinen Besucher- hügel, da hat man alles wesendliche im Blick und vor der Linse. Hier war ich auf dem Besucher- hügel Nord. Hier landet auch immer der Airbus A380.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Kennst du die Berge, die Berge Tirols

2+
Kennst du die Berge, die Berge Tirols Das Städtchen Kufstein, das kennst du wohl
Kennst du die Berge, die Berge Tirols
Das Städtchen Kufstein, das kennst du wohl

Kennst du die Berge, die Berge Tirols
Das Städtchen Kufstein, das kennst du wohl

Das sind die zwei langen Zeilen vom Kufsteiner Lied – etwas abgewandelt 🙂
Kennst du die Perle, die Perle Tirols. Das Städtchen Kufstein, das kennst du wohl,

Wenn man auf der Naunspitze (1633 m) im Zahmen Kaiser steht und so runter schaut, kommt bei dem schönen Wetter einem automatisch das Lied in den Sinn.
Ausgangspunkt ist Kufstein. Von da aus geht man die gefühlten 1000 Treppen ins Kaisertal hoch und von da aus weiter zur Naunspitze, einem einfachen Wanderberg.

Obwohl mit 1633 m recht niedrig, bietet er eine super Aussicht.
Unter im Tal der Inn, lins ist das Städtchen Kufstein in Tirol, rechts vom Inn Kiefersfelden in Bayern.
Die Berge dahinter sind die Brandenberger Alpen, sie gehen von hier bis zum Achensee, der hintere teil ist auch als Rofangebirge bekannt – von dort habe ich ja schonn ettliche Fotos gezeigt.
Links werden sie durch das Inntal begrenzt, nach recht schließen sich die Bayrischen Alben an, die im Norden mit dem Wendelstein enden.

Wenn man sich nach rechts dreht (außerhalb dem Sichtbereich), geht der Blick bis Rosenheim und Bad Aibling.

Von der Naunspitze aus kann man jetzt natürlich weiter im Zahmen Kaiser in den Osten wanden.
Elke und ich bewegen uns eigentlich mehr im Wilden Kaiser, da gibt es traumhaft schöne Klettersteige.

das Foto entstand vor paar Jahren auf einer Poltertour in Tirol.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Hinter den 7 Bergen …

0
Hinter den 7 Bergen ... Regattaberg im Schwarzhölzl mit Blich zum Dachauer Schloss
Hinter den 7 Bergen …
Regattaberg im Schwarzhölzl mit Blich zum Dachauer Schloss

… bei den 7 Zwergen geht die Sonne schlafen.
Sonnenuntergang von einem Freitag Ende April in diesem Jahr.
Zu sehen ist das Schloss Dachau und Altstadt – 4,7 Km Entfernung mit 300 mm Brennweite aufgenommen. Aufnahmeort ist der Regattaberg im Schwarzhölzl.
Ziel waren noch ein paar Planeten, aber da waren wir schon zu weit im Jahr und der Horizont zu hell.. So müssen wir den Fotowalk im kommenden Februar wiederholen 🙂

Danke an meine Tochter Wera und meine Enkelin Lea für die Begleitung und Gesellschaft.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )