Schlagwort-Archive: Bayerische Voralpen

Spiegelungen

1+
Spiegelungen
Spiegelungen

Am Nordufer vom Walchensee in Richtung Südosten entstand diese Aufnahme. Es war noch recht trübe, trotzdem leuchtete die Wiese gegenüber etwas in der Sonne auf. Auf dem Rückweg konnte sich die Sonne doch langsam durchsetzten 🙂

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Fischerhütte am Walchensee

1+
Fischerhütte am Walchensee
Fischerhütte am Walchensee

Wenn man am Nordufer vom Walchensee, von Urfeld aus nach Osten geht, dann kommt man an dieser schönen Fischerhütte vorbei.

Die gesamte Gegend ist ein Landschaftsschutzgebiet und Hunde müssen leider an der Leine geführt werden. Dafür konnte ich meiner Begleitung vier verschiedene Orchideen aus verschiedenen Gattungen zeigen – ein kleines Paradies.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Der Wendelstein von oben

1+
Der Wendelstein von oben
Der Wendelstein von oben

Wenn wir schon bei Luftaufnahmen sind, so zeige ich euch heute den Wendelstein im Mangfallgebirge/Bayerische Voralpen von oben. Man sieht Details, die einem normalerweise verborgen bleiben. Auf dem Felsen unten recht sieht man u.a. die Wendelstein-Kapelle und etwas von der Zahnradbahn.

Weiter Beiträge zum Wendelstein:
Wendelstein
Wendelstein-Kapelle
Abendstimmung im Mangfallgebirge
Peterbaueralm

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Benediktenwand von oben

2+
Benediktenwand von oben
Benediktenwand von oben

Ich hatte euch schon einige Fotos von der Benediktenwand gezeigt. Heute kann ich sie von oben zeigen, aufgenommen aus einer Cessna.

Bildmitte unten sieht man die Tutzinger Hütte und links und rechts gehen die Wanderwege über die Ost- und Westseite hoch zum Gipfel.

Für die Interessierten: Von der Hütte aus ca gerade nach oben – durch den Schatten – führt der Maximiliansweg.
Siehe auch meinen Beitrag „Maximiliansweg

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Roß- und Buchstein

1+
Roß- und Buchstein
Roß- und Buchstein

Bleiben wir doch nochmal beim Roß- und Buchstein, dem Doppelgipfel in den Tegernseer Bergen.

Das Foto zeigt den Doppelgipfel aus der Vogelperspektive, geschossen bei einem Alpenrundflug – bei trüben wetter.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Am Gipfel vom Buchstein

1+
Am Gipfel vom Buchstein
Am Gipfel vom Buchstein

Hier sind wir am Gipfel vom Buchstein, das ist der schwere von dem Doppelgipfel in den Tegernseer Bergen, der Normalweg ist eine Kletterei im II Grat auf abgespeckten Fels. Der Beginn der Kletterei ist auf der Sonnenterrasse von der Tegernseer Hütte.

Der Blick geht hier in Richtung Rofan und Karwendel.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Buchstein mit der Tegernseer Hütte

2+
Buchstein mit der Tegernseer Hütte
Buchstein mit der Tegernseer Hütte

Roß- und Buchstein ist ein bekannter Doppelgipfel in den Tegernseer Bergen, einem Teilgebirge der Bayerischen Voralpen. Im Sattel der beiden Gipfeln liegt die Tegernseer Hütte.

Wir stehen hier auf dem Roßstein und konnten so eines der bekanntesten Blicke auf den „Buchstein mit der Tegernseer Hütte“ fotografieren.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Maximiliansweg

2+
Maximiliansweg Im Aufstieg - unten die Tutzinger Hütte
Maximiliansweg
Im Aufstieg – unten die Tutzinger Hütte

Maximiliansweg Schlüsselstelle
Maximiliansweg
Schlüsselstelle

Maximiliansweg Schlüsselstelle
Maximiliansweg
Schlüsselstelle

Maximiliansweg Seilsicherung
Maximiliansweg
Seilsicherung

Maximiliansweg Benediktenwand - Ausstieg zum Gipfel
Maximiliansweg
Benediktenwand – Ausstieg zum Gipfel

Maximiliansweg Benediktenwand-Nordwand
Maximiliansweg
Benediktenwand-Nordwand

Maximiliansweg Benediktenwand-Nordwand mit Route
Maximiliansweg
Benediktenwand-Nordwand mit Route

Der Maximiliansweg (Route „k“) ist die einfachste Kletteroute durch die Nordwand der Benediktenwand. der größte Teil ist einfache Schrofenkletterei im I. Grad, nur ganz weit oben gibt es einen kurzen ausgesetzten Abschnitt im II. Grat. Das Schwierige ist die Wegfindung in den Latschen und im Gschröf.

Ausgangspunkt ist die Tutzinger Hütte. Von da aus geht man ein Stück den Wanderweg Richtung Ostgrat, dann zweigt ein Weg zum Wandfuß ab. Von da aus führt eine Rampe nach oben Richtung Westen. Den Rest des Weges kann man schön auf meiner Skizze sehen.

Wir wurden von einem ortskundigen Fachübungsleiter der DAV-Sektion Tutzing geführt.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Auf der Benediktenwand

1+
Auf der Benediktenwand
Auf der Benediktenwand

Wir stehen auf dem östlichen Teil der Benediktenwand und blicken zum Gipfelkreuz. Links im Hintergrund sieht man die Ammergauer Alpen und rechts das Bayerische Alpenvorland.

Der Weg über den Ostgrat ist ein relativ leichter, teilweise mit Drahtseil gesicherter Steig.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Bayerisches Alpenvorland

1+
Bayerisches Alpenvorland
Bayerisches Alpenvorland

Diesen Blick in das Bayerische Alpenvorland genossen wir beim Aufstieg über den Ostgrat auf die Benediktenwand. Ausgangspunkt war die Tutzinger Hütte.

Das Panorama geht vom Staffelsee (links) über die Osterseen zum Starnberger See (rechts).

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Blick auf die Benediktenwand

1+
Blick auf die Benediktenwand
Blick auf die Benediktenwand

Diesen Blick auf die Benediktenwand – Bildmitte rechts –  hat man auf der Bundesstraße B472 zwischen der Garmischer Autobahn und Benediktbeuern. Der Blick geht in die fast senkrechten Nordwände, an deren Wandfuß die Tutzinger Hütte steht und auf dieser Hütte haben wir Sylvester gefeiert :-).

Das Foto entstand an einem 30. Dezember am frühen Nachmittag. Der Himmel täuscht, die Sonne rechts hinter mir war schon von Wolken verdunkelt.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Abendstimmung im Mangfallgebirge

2+
Abendstimmung im Mangfallgebirge
Abendstimmung im Mangfallgebirge

Wir sind kurz vor dem Sudelfeld im Mangfallgebirge und blicken zurück zum Wendelstein. Hier wurden wir von einem schönen Sonnenuntergang empfangen – ein super Tagesausklang.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Wendelstein

1+
Wendelstein
Wendelstein

Das ist der Wendelstein vom Süden gesehen -beim Aufstieg vom Sudelfeld aus fotografiert.
Am Gipfel oben sieht man die Sternwarte, die Wetterwarte, den Geopark und die weithin sichtbare Sendeanlage des Bayerischen Rundfunks. Etwas weiter unter sieht man die Wendelstein-Kapelle, von ihr kommt später noch ein Foto.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Schneeschuhwanderung 2

2+
Panorama Schneeschuhwanderung 2 - Ausschnitt
Panorama Schneeschuhwanderung 2 – Ausschnitt
Panorama Schneeschuhwanderung 2
Panorama Schneeschuhwanderung 2

Aufgenommen am 10.02.2013 beim 1. Winterseefest südlich von Rottach-Egern im frischen Pulverschnee.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Tegernsee bei Rottach-Egern

2+
Tegernsee bei Rottach-Egern
Tegernsee bei Rottach-Egern
Tegernsee bei Rottach-Egern
Tegernsee bei Rottach-Egern

Wir sind hier in Rottach-Egern am Tegernsee beim See- und Warmbad und blicken in den Süden in die Bayrischen Voralpen.

Aufgenommen am 10.02.2013 beim 1. Winterseefest in Rottach-Egern. Am Tag zuvor hat „Frau Holle“ noch mal kräftig die Betten geschüttelt und so war die Landschaft ringsherum schön weiß angepudert.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Blick über den Tegernsee Richtung Tegernsee

2+
Blick über den Tegernsee Richtung Tegernsee
Blick über den Tegernsee Richtung Tegernsee

Wir sind hier in Rottach-Egern am Tegernsee beim See- und Warmbad und blicken zum gegenüberliegenden Ufer Richtung Tegernsee.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )