Der einsame Wanderer

0
Der einsame Wanderer Auf dem Innbrucker Klettersteig
Der einsame Wanderer
Auf dem Innbrucker Klettersteig

Wobei der „Wanderer“ gar nicht so einsam war. Er war mit uns, einer größeren Gruppe der www.via-ferrata.de zusammen auf dem Innsbrucker Klettersteig
(Topo)
Hier sind wir noch vor dem Hauptgipfel (Kemacher 2480 m) auf dem Klettersteig in ca. halber Wegstrecke zwischen Nordkettenbahn und dem „Langer Sattel“

Der Klettersteig ist schwer bis sehr schwer ( C bis C/D), aber sehr gut gesicht und wunderschön zum klettern. Das meiste ist eh Kletterei im Bereich bis B.

=======================================
Etwas über die Klettersteigbewertungen:
=======================================
Für alle interessierten ein paar links zur Schwierigkeitsangabe von Klettersteigen:

1. von der Via-Ferrata.de
Bewertung der Klettersteige
2. vom Schall Verlag
Bewertung der Klettersteige

Elke und ich klettern bis E – außer dem Kaiser-Max-Steig, 100Hm nur E ist uns zu heftig 🙂
=======================================
Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Wolken um den Lünersee

1+
Wolken um den Lünersee So begann eine 3-tägige Tour durch das Rätikon.
Wolken um den Lünersee
So begann eine 3-tägige Tour durch das Rätikon.

Das ist der Lünersee im Rätikon / Vorarl- berg.
Mittig vor uns ist der Saulakopf (2516 m), der zur Zimbagruppe gehört.
Auf ihn führt von hinten ein Sport- klettersteig, der an der Schlüsselstelle die Schwierigkeit E hat.
Mal sehen, was dieses Jahr so alles bringt, evtl. bringt es mich da hoch auf den Gipfel.

Das war der Start einer 3-tägigen Hüttentour durch das Rätikon. Hier am ersten Tag ging es zur Lindauer Hütte.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Drei Türme

1+
Die "Drei Türme" im Rätikon. Auf dem Weg zur Gauablickhöhle fotografiert
Die „Drei Türme“ im Rätikon.
Auf dem Weg zur Gauablickhöhle fotografiert

Wir sind nach der Übernachtung in der Lindauer Hütte – Vorarlberg/Rätikon – gestartet und durch den Gauablickhöhlen Klettersteig (Topo) auf die Sulzfluh (2818 m) ge- gangen.
Vor dem Einstieg in den Klettersteig hatten wir diesen schönen Blick auf die  „Drei Türme“ (Wikipedia)„.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Dom zu Unserer Lieben Frau, …

1+
Dom zu Unserer Lieben Frau, auch Frauenkriche genannt, steht in der Münchner Altstadt.
Dom zu Unserer Lieben Frau, auch Frauenkriche genannt, steht in der Münchner Altstadt.

Wikipedia: Frauenkirchen München
Hier habe ich jetzt ein Test-HDR mit Lightroom 6 gemacht und bekam ein deutlich besseres Ergebnis als mit Photoshop.Damit ist auch die beste Bearbeitung, die ich hier habe.
Jetzt werde ich mal weitere HDR- Aufnahmen machen und schauen, was LR6 so alles kann.

Ich hoffe, euch gefällt das Foto und wünsche euch ein schönes Wochenende.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Wo ist die Haustür?

0
Wo ist die Haustür? Dieses schöne Tierchen fanden wir an der Bergstation der Innsbrucker Nordkettenbahn auf die Nordkette.
Wo ist die Haustür?
Dieses schöne Tierchen fanden wir an der Bergstation der Innsbrucker Nordkettenbahn auf die Nordkette.

Wir waren in Wolken die langsam aufrissen und die Nacht über hatte es geregnet. So suchten viele dieser Tiere in der Bergstation der Nordkettenbahn einen trockenen Schlafplatz.
So begann unsere Via Ferrata Community-Tour über den Innsbrucker Klettersteig (Topo).

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Kleinlea saß betend im Regen

0
Kleinlea saß betend im Regen Auch Regen und Pfützen können so richtig Spaß machen
Kleinlea saß betend im Regen
Auch Regen und Pfützen können so richtig Spaß machen

Kleinlea saß betend im Regen
und war in eine Pfütze vertieft,
als eine todgeschossene Schnecke
auf der Pfütze Schlittschuh lief
…..

Inspiriert durch „Mariechen saß weinend im Garten“

Kleinlea saß betend im Regen Tief versunken in Gedanken und Spiel
Kleinlea saß betend im Regen
Tief versunken in Gedanken und Spiel

Ja da kann man nur sagen – ein Königreich für ihre Gedanken. Aber es sehr schön zu sehen, wie Kinder mit so einem Wetter unkompliziert umgehen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Wolkenspiele

1+
Wolkenspiele Am Starnberger See "kurz" vor dem Sonnenuntergang
Wolkenspiele
Am Starnberger See „kurz“ vor dem Sonnenuntergang

Das war das Schau- spiel an einem Freitag Anfang Mai. es steigerte sich von dieser Wolkenstim- mung bis zu einem traumhaften Sonnenuntergang am Starnberger See. Das Foto vom Sonnen- untergang hat mir so gefallen, dass ich es zu meinem Headerfoto machte.
Die Aufnahme entstand am „Perchabeach“ zwischen Starnberg und Berg.
Im Hintergrund ist der Alpenkamm zu erkennen – mit der markanten Zugspitze.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Der Sonnenkran – Die Sonne geht schlafen

0

Die Sonne geht schlafen

Der Sonnenkran Jetzt kann man auch sehen wo der Sonnenkrahnführer übernachtet
Der Sonnenkran
Jetzt kann man auch sehen wo der Sonnenkrahnführer übernachtet

„Sunset“ am Flughafen München – jetzt müssen auch alle kleinen nicht nachtflugtauglichen Flugzeuge am Boden sein 🙂
Letzten Herbst im Erdinger Moos beobachtet. Zu der Fotoserie gehören auch die beiträge „Ich bin mal weg“, „Geblendet“

und Der Sonnenkran

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Geblendet

1+
Geblendet in B&W Lufthansa-Technik von Flughafen München in der Abendsonne
Geblendet in B&W
Lufthansa-Technik von Flughafen München in der Abendsonne

Geblendet wurde ich von der Abendsonne auf die Häuserfront vom Flughafen München.
Jetzt war die Idee der Spielereien getroffen – unterschiedlichste Kameraeinstellun- gen, Filter usw.
Nur dieses Foto ist wirklich verwertbar, aber noch nicht ganz zufriedenstellend.
Dafür habe ich es jetzt in zig Bearbeitungsvartianten.

Nun kam mir noch spontan die Idee, das Foto mal in B&W einzustellen.
Zu der Fotoserie gehören auch die beiträge „Ich bin mal weg“ und „Der Sonnenkrahn“

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Der neue Stand meiner Seite

1+

Der neue Stand meiner Seite

1. Jetzt wird die Seite mit wgm-picture.de richtig angezeigt.

Das hat leider zur Folge, dass meine geteilten beiträge in Google+ und Facebook nicht mehr angezeigt werden.

Die Funktion “Refresh share attachment”  bei Facebook ist für Profilseiten nicht freigeschaltet, bei Google+ gibt es das nicht. Künftiges Teilen sollte jetzt aber einwandfrei funktionieren.

2. Registrieren auf der Webseite und Anmelden

Wie es Richard schon richtig bemerkte, waren bereits die ersten Trolle unterwegs, 50% mit yahoo.de, 50% eine andere Seite. Auch sinnlose Kommentare usw.

Es war da noch ein kleiner Fehler, die Felder für das Passwort waren nicht sichtbar.

Aber ich denke, es ist ja kein Drama wenn man sich auf der Seite anmeldet. Mal sehen wohin mich/uns das Schiff treibt.

3. Lightbox

Ich habe inzwischen eine weitere Lightbox im Test, die vorhergehende hat bei meheren Fotos alle geladen und war recht langsam, dafür konnte man vergrößern.

Die jetzige ist etwas schneller, aber man kann nicht vergrößern. Die Lightbox „wp-highslide“ mit Zusatrz „highslide“, so wie wir sie in der www.via-ferrata.de einsetzten, habe ich noch nicht zum laufen gebracht, da bräuchte ich mal die Hilfe von „Ralf S.“

4. Fotoseite/-galerie

Das habe ich jetzt mal mit Flugzeugen realisiert, so oder so ähnlich könnte ich mir später mal einen Tourenbericht vorstellen, bzw. Bilderzusammenfassungen von Bildthemen.

5. Liken

Das hatte bis zur Umstellung von der Webadresse gepasst, jetzt wird es mir nicht mehr angezeigt – den Fehler suche ich derzeit.

Das war mal so das Neueste von der Webseiten-Front. Wenn jemand weiß, wie ich die geteilten Links berichtigen kann, dann bitte mir bescheid geben.

Ich wünsche allen eine schölne neue und kurze Woche

Herzliche Grüße Walter

Ich bin mal weg!

0
Airbus A340-642 (D-AIHS) der Lufthansa am Flughafen München
Airbus A340-642 (D-AIHS) der Lufthansa am Flughafen München

Ein sehr schöner Flughafenabend mit traumhaften Sonnen- untergang.

Tobi und Claudia leisteten mir dabei eine klasse Gesell- schaft.

Zu der Fotoserie gehören auch die beiträge „Geblendet“ und „Der Sonnenkrahn“

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Im Westen der Startbahn Süd

0
Überflug einer Lufthansamaschine am Flughafen München
Überflug einer
Lufthansamaschine am Flughafen München
Dicke Zigarre Überflug einer Embraer EMB-190/195  (---) am Flughafen München
Dicke Zigarre
Überflug einer
Embraer EMB-190/195 (—) am Flughafen München
Überflug der Embraer EMB-190/195  (I-ADJO) der Air Dolomiti am Flughafen München
Überflug der
Embraer EMB-190/195 (I-ADJO) der Air Dolomiti am Flughafen München

Mein vorhergehen- der Beitrag „Zur Sonne bitte!“ entstand nach diesen Fotos hier. Wobei es zu dem zeitpunkt noch trocken war.

Es war sehr spannend, beim Überflug der Flug- zeuge die Kamera so, teils über Kopf, mitzuziehen, dass das Flugzeug auch wirklich scharf wurde.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Zur Sonne bitte!

2+
Airbus A380-861 (A6-EEI) der Emirates am Flughafen München
Airbus A380-861 (A6-EEI) der Emirates am Flughafen München
Airbus A380-861 (A6-EEI) der Emirates am Flughafen München
Airbus A380-861 (A6-EEI) der Emirates am Flughafen München
Airbus A380-861 (A6-EEI) der Emirates am Flughafen München
Airbus A380-861 (A6-EEI) der Emirates am Flughafen München

Das ist der Start der Nachmittags-Maschine der Emirates nach Dubai, ein plane.

Es war ein etwas regnerischer und nebliger Tag am Flughafen. Ziel war der A380, der Start bei Nässe an der Start- / Landebahn Süd.

Erstaunlich, wieviel Spotter bei dem Wetter auf dem Besucherhügel an der Startbahn Süd waren.

Der A380 ist ein „Vogel“ der mich immer auf das neue begeistert. Ich habe schon so oft den Start, die Landung und den Landeanflug fotografiert und bin jedesmal auf das Neue beeindruckt.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Ankunft meiner Tochter in München

2+

Meine Tochter hatte an dem schönen Datum 07.08.09 geheiratet, konnte aber erst im Mai 2010 auf Hochzeitsreise fliegen – nach Thailand. Immer mit etwas Glück im nachken, die Aschewolke schwebte zu der Zeit über Europa. Ihr Abflug war für die kommemden Tage der letzte Flug nach Thailand. Auch der Rückflug hier ging nur in einer Aschewolkenlücke.

Boeing B747-4D7 (HS-TGO) der Thai Airway am Flughafen München
Boeing B747-4D7 (HS-TGO) der Thai Airways am Flughafen München
Boeing B747-4D7 (HS-TGO) der Thai Airway am Flughafen München
Boeing B747-4D7 (HS-TGO) der Thai Airways am Flughafen München
Boeing B747-4D7 (HS-TGO) der Thai Airway am Flughafen München
Boeing B747-4D7 (HS-TGO) der Thai Airways am Flughafen München

Hier landet der Häuptling Rauchende  Socken. Durch die highspeed Serienaufnahme konnte ich mir das beste Foto aussuchen.

Zum Fotografieren war das eine super Stimmung, durch die Wolken leuchtet stimmungsvoll der Sonnenuntergang.

Das war ein sehr schönes und farbenfrohes Bild.

Danach ging es zum Terminal 2 zum Empfang.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Vom Reschensee ins Vinschgau

1+
Vom Reschensee ins Vinschgau Aufgenommen auf der Plamorder Spitze (2982 m)
Vom Reschensee ins Vinschgau
Aufgenommen auf der Plamorder Spitze (2982 m)

So führt unser Blick durch das Tal nach Süden.
Wir sind hier den „Tirolerweg Klettersteig“ (Topo) auf die Plamorder Spitze (2982 m) gegangen. Die Tour führt 400 Hm durch die nördlichen Wände der Plamorder Spitze und dauert ohne Pause rund 6 Stunden.

Wir befinden uns hier in den Nauderer Bergen, dem südlichen Teil der Ötztaler Alpen und haben einen grandiosen Blick nach Südtirol.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Volle Tarnung

3+
Volle Tarnung 2 Es könnte der Rauten-Rindenspanner sein
Volle Tarnung 2
Es könnte der Rauten-Rindenspanner sein

Den Nachtfalter habe ich dieses vergangene Woche an unserer Terrassenmauer entdeckt. Es dürfte die gleiche Art Nachtfalter sein, den meine Tochter im Jahre 2012 an der Hauswand fand – siehe Beitrag „Volle Tarnung„.

Er hatte eine Flügelspannweite von etwas über 3 cm, aber keine Ahnung, wie er heißt. Werde wohl mal das Schmetterlingsbuch studieren müssen.

Es könnte der Rauten-Rindenspanner (Peribatodes rhomboidaria) sein.

Zitat von Wikipedia: Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Rauten-Rindenspanner
Der Rauten-Rindenspanner (Peribatodes rhomboidaria), häufig auch Rhombenspanner genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Spanner (Geometridae).

Ich werde wohl G+ wieder zu dem machen was es früher für mich war, ein Sammelkontainer für Fotos die ich auf dem Handy immer dabei haben möchte.
Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Airbus A380-841 (F-WWJB) – Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007

1+
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Der 1. Überflug
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Der 1. Überflug
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Gelandet
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Gelandet
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB) Flugzeugtaufe
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Flugzeugtaufe
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB) Flugzeugtaufe
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Flugzeugtaufe
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Der Start am Abend
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Flughafen München II (MUC II) am 28.03.2007: Airbus A380-841 (F-WWJB)
Der Start am Abend

Am 28.03.2007 war es soweit, der Airbus A380-800 (F-WWJB) landete zum ersten mal am Flughafen München II (MUC II).

Das wurde wie ein kleines Volksfest gefeiert, viele 1000 Menschen waren am Flughafen um das Ereignis zu erleben.

Da ich schon mit einem größeren Andrang rechnete, bin ich die 30 Km mit der Rad gekommen, das war auch gut so. Ein recht großes Polizeiaufgebot war notwendig, um den Verkehrsstrom in den Griff zu bekommen.

Bauern der Umgebung haben ihre Wiesen als Parkplatz frei gegeben, Imbisbuden sind gekommen und 1000de kameras waren auf den Riesenvogel gerichtet.

Ich war von Vormittags 10 Uhr bis zum Abend 18 Uhr auf dem südlichen Besucherhügel.

Der Krönende Abschluß vor dem Start war die Flugzeugtaufe mit zwei großen Feuerwehrautos.

Der Tag hat mich über 300 Fotos gekostet.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Wie entstehen unsere Bergfotos? – 2

0
Querung im Klettersteig "Lehner-Wasserfall"
Querung im Klettersteig „Lehner-Wasserfall“

Zwei Kameras, mindestens eine davon ist eine Spiegelreflexkamera und dann gibt es den Schuss und den Gegenschuss.
Natürlich darf man das posen nicht vergessen und man muss einen ruhigen und entspannten Eindruck machen 🙂
Das ist ein Klettersteig abschnitt, in dem „neulinge sehr schön üben können – sichern, reiben usw.

Hier eine Szene aus dem Jubiläums – Klettersteig „Lehner Wasserfall“ (Topo), in der Topo ist bereits die neue Ausstiegs-Variante (E) eingezeichnet.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Wie entstehen unsere Bergfotos? – 1

0
Tobi am Überhang vom Klettersteig  "Lehner-Wasserfall" im Ötztal
Tobi am Überhang vom Klettersteig „Lehner-Wasserfall“ im Ötztal

Zwei Kameras, mindestens eine davon ist eine Spiegelreflexkamera und dann gibt es den Schuss und den Gegenschuss.
Natürlich darf man das posen nicht vergessen und man muss einen ruhigen und entspannten Eindruck machen 🙂
Oder aber es gibt das Actionphoto wie hier, wo die Schlüsselstelle hautnah erlebt wird.

Hier eine Szene aus dem Jubiläums – Klettersteig „Lehner Wasserfall“ (Topo), in der Topo ist bereits die neue Ausstiegs-Variante (E) eingezeichnet.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Schlossberg Dachau bei Nacht

0
Schlossberg Dachau bei Nacht - Blick richtung Marktplatz
Schlossberg Dachau bei Nacht – Blick richtung Marktplatz

Die Aufnahme ent- stand am Schloss- berg Dachau. Das Foto ist ein Teil einer Fotoserie mit meiner Tochter Wera rund um den Dauchauer Schlossberg.
Aber ich habe neben einer „konventionellen“ Bearbeitung noch eine Methode gefunden und da liege ich in etwa zwischen einer „normalen“ Methode und einem HDR.
Auf alle Fälle wollte Wera – meine Tochter, dass ich das Foto einstelle :-)))

Ich hoffe nun, dass diese Bearbeitung gefällt :-)))

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Karlsberg Dachau bei Nacht

0
Schlossberg Dachau bei Nacht
Karlsberg Dachau bei Nacht – Blick Richtung Zieglerbraü

Nachtaufnahme in Dachau. Standort die Ludwig-Thoma-Wiese. Das Foto ist ein Teil einer Foto- serie mit meiner Tochter Wera rund um den Dauchauer Schlossberg.
Oben im Zieglerbräu hatte meine Tochter ihre Hochzeitsfeier.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Elke und ich

0
Auf dem Wankspitz-Klettersteig (C)
Auf dem Wankspitz-Klettersteig (C)
Überhang vom " Lehner-Wasserfall"-Klettersteig (D/E)
Überhang vom „
Lehner-Wasserfall“-Klettersteig (D/E)
Foto von Foto Sessner in Dachau
Foto von Foto Sessner in Dachau
Foto von Foto Sessner in Dachau
Foto von Foto Sessner in Dachau
Foto von Foto Sessner in Dachau
Foto von Foto Sessner in Dachau

Hierein paar Fotos von uns zum kennenlernen 🙂

Ja wir ihr gleich sehen könnt sind die Berge und Klettersteiger unsere ganz große Leiden- schaft.

Klettern können wir beide im Vorstieg bis max. 5. Grad und Klettersteige bis etwa D/E und kurz E.
Erstes Foto entstand im Wankspitz-Klettersteig (Topo), das zweite Foto zeigt eine Szene aus dem Jubiläums – Klettersteig „Lehner Wasserfall“ (Topo), in der Topo ist bereits die neue Ausstiegs-Variante (E) eingezeichnet.

Ach ja, technisches Baumklettern, da kommen auch mal Fotos.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Winterlinge im Steingarten

0
Im Frühjahr gleich nach der Schneeschmelze bei den Ersten Sonnenstrahlen - ein grünes Meer!
Im Frühjahr gleich nach der Schneeschmelze bei den Ersten Sonnenstrahlen – ein grünes Meer!

Das war dieses jahr wieder eine wahnsinns Frühjahrs- blüte. Man kann fast sagen, dass sich die Winterlige wie Kaninchen ver- mehren. Hummeln und Bienen waren über diesen reich- haltig gedeckten Tisch sehr dankbar.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Bärlauchblüte

0
Bärlauchblüte mit einer kleinen Ameise bei uns im Garten
Bärlauchblüte mit einer kleinen Ameise bei uns im Garten

Der Bärlauch wächst bei uns in rauhen Mengen im Garten und gehört natürlich zu unserer Frühjahrs-Küche.
Dieses Jahr gab es Bärlauch-KräuterButter und Bärlauchpesto – ein Gedicht.

Alles könne  wir da doch nicht essen und verschenkten wir ihn tütenweise 🙂

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Weihnachtskaktus (Schlumbergera)

0
Das war von der zweiten Blüte vor Pfingsten 2015. Sie bekommt bereits neue Knospen :-)
Das war von der zweiten Blüte vor Pfingsten 2015.
Sie bekommt bereits neue Knospen 🙂

Kakten haben für mich immer sehr faszinierende Blüten. Das Foto gibt es hier als Einzelfoto und bei mir noch gestakt aus mehreren Aufnah- men. So wirkt sie aber natürlicher.

 

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

Liebe Freunde

0

ich möchte euch auf meiner neuen Homepage willkommen heißen. Die Funktionen sind zwar noch nicht vollständig, abermanb kann schon sehr schön arbeiten.

Nachdem Google+ umstrukturiert wird und nur Probleme verursacht, habe ich mich entschlossen, eine neue Homepage zu erstellen. Jetzt wird sie u.a mit den Fotos aus Google+ und neuern Fotos befüllt.

Meine Lieblingsbeschäftigung, das fotografieren - in der Horizontalen und Vertikalen :-)
Meine Lieblingsbeschäftigung, das fotografieren – in der Horizontalen und Vertikalen 🙂

Das Foto hier machte Elke von mir am Seebensee nachdem wir durch den Seebenklettersteig (D/E) (Topo) zur Seebenalm gestiegen sind. Von da ging es weiter hoch zur Coburger Hütte. Diese Hütte ist unster Ausgangspunkt wenn wir über den Tajakanten-Klettersteig (Topo) auf den Vorderen Tajakopf gehen. Vom den Klettersteigen kommen im Laufe der Zeit auch Fotos.

Weitere lohnende Ziele in den Mieminger Bergen ausgehend von der Coburger Hütte sind
-Hinterer Tajakopf über den Coburger Klettersteig
Ehrwalder Sonnenspitze
– Überschreitung über die Grünsteinscharte zum Wankspitz Klettersteig

So, ein Update, Kommentare und die Gästebuchfunktion funktionieren. Jetzt bin ich beim austesten der Lightbox, sie soll ja auch auf allen Plattformen Spaß machen. Um Kommentare schreiben zu können muss man sich auf der Seite anmelden und einloggen.

Herzliche Grüße euer Walter mit Elke ( Team www.via-ferrata.de )

möhrchens Fotoblog